Update zum Corona-Virus - 05.04.2021

Corona-Notbremse tritt in Kraft  (Lkr. Rottal-Inn 3 Tage in Folge mit Inzidenz über 100)

Was heißt das für unsere Feuerwehren?

Erfreulicherweise kann der Ausbildungs- und Übungsbetrieb wie bisher in moderater Weise fortgesetzt werden!

Die nächtliche Ausgangssperre (§ 26 der 12. BayIfSMV) in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr bleibt von dieser Abweichung unberührt!
Planen Sie deshalb die Ausbildungs- und Übungseinheiten bitte so, dass die Einsatzkräfte rechtzeitig zuhause sind.

Weiter Details finden Sie hier: Aktuelle INFO-Post der Kreisbrandinspektion (Stand 05.04.2021)

covid 19 2871jpg1920x0 q85 crop smart upscale

 

Moderater und verantwortungsbewusster Übungs- und Ausbildungsbetrieb

möglich

Der LFV Bayern hat nach intensiven Beratungen und Abstimmungen mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern und der Kommunalen Unfallversicherung Bayern erreichen können das es einen moderaten und verantwortungsbewussten Wiedereinstieg in den Übungs- und Ausbildungsbetrieb geben kann.

Aktuelle Fallzahlen Lkr. Rottal-Inn (mit Daten der einzelnen Gemeiden)

  Corona-in-Zahlen.de/Lkr. Rottal-Inn (mit Grafik vom Verlauf)

INFO-POST der Kreisbrandinspektion mit Hinweisen für die Feuerwehren im Lkr. Rottal-Inn (Stand 05.03.2021)
Bei den Übungen sollten man sich zu Anfang auf die Wiederauffrischung der Grundtätigkeiten konzentieren.
Die Hinweise in der INFO-POST gelten vorerst bis nach Ostern und werden dann überprüft. Eventuell sind dann wieder Erleichtungen möglich (z.B. Leistungsabzeichen ...)

Musteraushänge (Stand 06.03.2021)

 

FAQ´s (Häufig gestellte Fragen) des LFV Bayern zum Umgang mit dem Corana-Virus

Fragen und Antwortkatalog zur Coronakrise des Bayerischen Staatsministeriums des Innern

 

weiterführende Links:

LFV Bayern

Landkreis Rottal-Inn

KUVB - Hinweise für Feuerwehren zur Corona-Pandemie

 

Der Kreisfeuerwehrarzt zur COVID-Impfung

Der Kreisfeuerwehrarzt Dr. Simon Riedl informiert mit beiligendem Schreiben zur COVID-Impfung.

Hier öffnen

HINWEIS: Wer als Feuerwehrangehöriger zu einen Impftermin geladen wird, muss eine Bestätigung des Kommandanten oder das Dienstbuch mitbringen. Dies dient der Kontrolle ob man auch wirklich ein Feuerwehrdienstleistender ist.

Der Bundesfeuerwehrarzt informiert... - Eigung zum Feuewehrdienst

Fit für die Feuerwehr?

„Feuerwehrdienst ist regelmäßig mit hohen körperlichen und psychischen Belastungen verbunden.“
Daher erreichen uns immer wieder folgende Fragen:
Bin ich eigentlich fit für den Dienst in der Feuerwehr?
Bin ich fit für Übungen, Einsätze oder gar als Atemschutzgeräteträger?
Grundsätzlich ist dies in der DGUV Vorschrift 49 geregelt:

Hier weiterlesen

Designed by LernVid.com